Zeugenaufruf nach Unfall auf Autobahn

kapo.Nach einem Selbstunfall ist es am Sonntagabend (5.8.2012) auf der A3 bei Wangen SZ zum Folgeunfall gekommen. Die zwei Fahrzeuglenker wurden dabei verletzt.

Eine 22-jährige Frau fuhr kurz nach 21.30 Uhr mit ihrem Personenwagen auf der A3 in Richtung Chur. Nach einer leichten Linkskurve bei Km 144.300 prallte sie aus zurzeit noch unbekannten Gründen mehrfach gegen die rechte Leitplanke. Dadurch wurde ihr Fahrzeug auf die Überholspur geschleudert, wo es zum Stillstand kam. Der 64-jährige Lenker eines nachfolgenden Autos bemerkte das stehende Fahrzeug zu spät. Beim Zusammenstoss zogen sich beide Lenker Verletzungen zu und mussten mit Ambulanzfahrzeugen ins Spital gebracht werden. Die Personenwagen erlitten Totalschaden und es entstand erheblicher Sachschaden an der Leitplanke und der Lärmschutzwand. Während der Unfallaufnahme musste der Verkehr in Richtung Chur umgeleitet werden.

Zeugenaufruf: Personen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Verkehrszug Neubüel, Tel. 043 833 17 00, in Verbindung zu setzen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: