Shivan M. bestreitet Tat

Der in Norwegen in Auslieferungshaft sitzende Ueriker Shivan M. bestreitet offenbar die tödliche Messerstecherei von Mitte Juli vor dem Zürcher Klub Kaufleuten. Der "Sonntagsblick" zitiert den Anwalt des Verdächtigten mit folgenden Worten: "Mein Mandant hat mir gesagt, er sei unschuldig und habe die Tat nicht begangen." Bei der fatalen Auseinandersetzung war ein Brüderpaar aus Hombrechtikon mit einem Messer attackiert worden. Einer der beiden wurde tödlich, der andere lebensgefährlich verletzt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: