Impressionata: Drei Künstlerinnen – eine Ausstellung

Die drei Künstlerinnen Nicole Hüppi, Sandra Raymann und Carmen Müller zeigen ihre Bilder in Acryl-Mischtechnik auf Leinwand vom 31.08.2012 – 11.01.2013 im Gemeindehaus Bubikon.


Vieles haben die drei Künstlerinnen gemeinsam. Sie sind alle in Uznach aufgewachsen und kennen sich schon seit Kindergartenzeiten. Alle drei sind der Region treu geblieben, haben Familie mit teils schon erwachsenen Kindern und sind berufstätig.
Nebst einer langjährigen Freundschaft verbindet die drei auch die grosse Leidenschaft fürs Malen, die Faszination für das Gestalten mit Farben und Strukturen.


Die ideale Plattform für ihr gemeinsames Hobby ist das Atelier für Kunst und Gestaltung von Dalia Gasser-Pugatsch in Bubikon. Hier entstand auch die Idee für eine gemeinsame Ausstellung. Für Nicole Hüppi und Sandra Raymann ist es bereits die zweite Möglichkeit, ihre Bilder zu zeigen, Carmen Müller jedoch betritt Neuland.
Nach dem Entschluss für eine gemeinsame Ausstellung entstand die Idee, ein gemeinsames Bild zu gestalten.
Ein Bild in drei Teilen, jeder Teil für sich ein eigenständiges Werk, aber erst zusammen zeigt es als ganzes die volle Wirkung.
Da jede der drei Künstlerinnen ihren eigenen Stil im Malen hat, zeigte sich das Projekt als Wagnis. Doch nach dem Motto – im Gemeinsamen verbunden, im Gegenteiligen herausgefordert – entstand ein Gemeinschaftswerk, das an der Kunstausstellung im Gemeindehaus Bubikon einen Ehrenplatz erhält.


Die Vernissage findet am Freitag, 31. August 2012 ab 19.00 Uhr statt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Hans Erni (Mittwoch, 05 September 2012 20:04)

    Erstaunlich was die 3 Frauen in der neuen Ausstellung zeigen. Und dies nach erst 3 Jahren in der Malerei. Bin selber am Einsteigen und Ertasten in die Kunst des Malens und weiss inzwischen was es braucht, bis ein Bild schlussendlich "steht".
    GRATULATION, auch der Gemeinde, welche die herrlich gestalteten Vorräume zur Verfügung stellt.

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: