Dürnten: Schwerverletzte bei Frontalkollision

kapo.Bei einer Frontalkollision zwischen zwei Personenwagen sind am Mittwochabend (11.7.2012) in Dürnten beide Lenker schwer verletzt worden.

 

Kurz vor 17.30 Uhr befuhr ein 21-jähriger Automobilist die Höhenstrasse Richtung Wald. Im Zuge eines Überholmanövers kollidierte er frontal mit einem entgegenkommenden Auto, welches in die Huebackerstrasse abbog. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das abbiegende Auto mehrere Meter weggeschleudert; der 32-jährige Fahrer musste schwerverletzt mit der Ambulanz ins Spital überführt werden. Der 21-Jährige erlitt ebenfalls schwere Verletzungen; der Rettungshelikopter der REGA flog ihn ins Spital.

Die Höhenstrasse musste im Bereich der Unfallstelle für die Dauer der Tatbestandsaufnahme während rund drei Stunden gesperrt werden. Die Feuerwehr Dürnten signalisierte eine Umleitung.

Nebst der Kantonspolizei Zürich standen die Feuerwehr Dürnten, Rettungssanitäter sowie der Helikopter der REGA im Einsatz.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: