Weiter im Gemeinderat

Vollzug des Tauschvertrages am Bahnhofplatz

 

Nachdem alle vertraglich vereinbarten Bedingungen erfüllt sind, konnte der Tauschvertrag für den Abtausch des Grundstücks der ehemaligen P + R-Anlage Bahnhof Süd gegen einen Eigentumsanteil an der Tiefgarage mit 38 Parkplätzen in der im Bau befindlichen neuen Überbauung Ritterhausstrasse 3 - 7 Anfang Juli vollzogen werden.
Nachdem sich die bisherigen Vertragspartner, Peter + Corinne Bosshard, entschieden haben, das Projekt als Baukonsortium zusammen mit verschiedenen am Bau beteiligten Firmen zu realisieren, erfolgte vor dem Vollzug der Eintritt des Baukonsortiums Bahnhofplatz Bubikon anstelle der Ehegatten Bosshard in den Tauschvertrag.
 
Vernehmlassungen im Hochbaubereich

 

Der Gemeinderat Bubikon lehnt den Beitritt des Kantons Zürich zur Interkantonalen Vereinbarung über die Harmonisierung der Baubegriffe ab. Grundsätzlich ist eine gesamtschweizerische Harmonisierung der Baurechts-Begriffe zu unterstützen. Leider muss aber festgestellt werden, dass das angestrebte Ziel mit der Konkordatslösung nicht oder nur in bescheidenem Umfang erreicht werden kann, schreibt der Gemeinderat in seiner Verrnehmalssungsantwort.
 
Die von der Abteilung Raumplanung der Baudirektion des Kantons Zürich ausgearbeitete Wegleitung für Solaranlagen wird dagegen vom Gemeinderat Bubikon begrüsst. Für die Bewilligung von Solaranlagen sind im Kanton Zürich verschiedene Instanzen zuständig. Die Wegleitung soll dazu beitragen, der Bewilligungspraxis einen einheitlichen Rahmen zu geben. Den Gemeinden dient sie als Empfehlung, den Bauwilligen soll sie Hilfestellung bei der Planung von Solaranlagen bieten. Da die Anforderungen an die Gestaltung solcher Anlagen in der Regel sehr objektabhängig sind, empfiehlt es sich, frühzeitig mit den zuständigen Behörden in Kontakt zu treten.
 
Zusammenarbeit Kanton/Gemeinden bei E-Government

 

Der Gemeinderat unterstützt den Vorschlag der Direktion der Justiz und des Innern über die zukünftige Zusammenarbeit zwischen den Gemeinden und dem Kanton im Bereich E-Government. Er stimmt dem Abschluss von Vereinbarungen zwischen Kanton und Gemeinden zur Regelung dieser Zusammenarbeit sowie dem strategischen Projektportfolio mit wenigen Änderungs- und Ergänzungsvorschlägen zu.
E-Government gewinnt für alle Stufen und Bereiche der öffentlichen Verwaltung zunehmend an Bedeutung. Um die vorhandenen Mittel vernünftig einzusetzen, ist eine Koordination zwischen Kanton und Gemeinden wichtig. Dass der Kanton dabei eine Führungsrolle übernimmt und Schritte für die weitere Entwicklung einleitet, ist sinnvoll und sehr zu begrüssen.
 
Bürgstrasse - Sanierung Durchlass Giessenbach

 

Der Durchlass des Giessenbaches in der Bürgstrasse ist in einem schlechten baulichen Zustand und muss saniert werden. Es ist vorgesehen, einen neuen Durchlass mit vorgefertigten Betonelementen zu erstellen. Der Auftrag für die Projektierung der Arbeiten wurde an das Ingenieurbüro Heinz Koller, Rüti, erteilt.
 
Jagdaufseher Roger Eckert neu auch Jagdpächter

 

Dem Beschluss der Jagdgesellschaft Bubikon zur Aufnahme von Jagdaufseher Roger Eckert, Rüti, als zusätzlichen Pächter des Jagdreviers Bubikon wird zugestimmt.
 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: