Defibrillator einsatzbereit

Beim Volg in Wolfhausen ist ab sofort ein Defibrillator stationiert. Es handelt es sich um eines der beiden Geräte, deren Anschaffung der Gemeinderat Anfang Jahr beschlossen hatte ("buebikernews" berichtete). Ein weiterer öffentlich zugänglicher Defibrillator wird beim Bahnhof Bubikon stationiert. Für Anschaffung und Unterhalt der Geräte hatte der Gemeinderat 12 000 Franken bewilligt. Bereits bisher verfügten in Bubikon die Feuerwehr, die Badi Egelsee, das Hallenbad Bergli und der Geissbergsaal über je einen Defibrillator. Erfahrungen der Gemeinde Wald mit vier öffentlich zugänglichen Geräten hätten gezeigt, dass diese das Sicherheitsgefühl der Bevölkerung erhöhen, schrieb der Gemeinderat im Februar. Zu Vandalismus sei es in Wald bisher nie gekommen.

In Wolfhausen sorgte die Montage des Geräts gleich neben dem Raiffeisen-Bancomaten auch für witzige Bemerkungen. Damit sei vorgesorgt für den Fall, dass man beim Abfragen des Kontostands einen Schock erleide, meinte etwa ein Passant...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: