Sennwald als Rennstrecke

Bilder: Thomas Illi
Bilder: Thomas Illi

Das Einzelzeitfahren, das heute als 7. Etappe der diesjährigen Tour de Suisse in unserer Region und teilweise auch auf Bubiker Gemeindegebiet ausgetragen wurde, lockte zahlreiche Zaungäste an die Rennstrecke. Beim Eingang zum Bubiker Sennwald bildete sich gar eine eigentliche Fankurve, ausgerüstet mit Fahnen und Hüten.

 

An dieser Stelle hatten die Fahrer schon mehr 30 Kilometer hinter sich und noch gut 6 Kilometer bis zum Ziel. Das Rennen führte über Esslingen und Egg über den Pfannenstiel nach Meilen, Stäfa, Hombrechtikon, Oetwil und Grüningen. Start- und Zielort des Einzelzeitfahrens war Gossau, das am gleichen Wochenende auch sein Chilbifest feiert. Die Terminierung erfolgre ganz bewusst, um so die Chilbi zum Rahmenprogramm der Tour de Suisse werden zu lassen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: