"Band it" in der Rampe: Nur wenig Zuschauer

"Schlechter Stand in Bubikon", titelt "Negative White", das Online-Magazin für Musik Literatur und Lifestile. Die Kritik von Chefredaktor Janosch Tröhler richtet sich aber nicht an die Veranstalter und schon gar nicht an die sechs Jugendbands, sie sich am Freitag im Nachwuchs-wettbewerb präsentierten, sondern an das – fehlende – Publikum.

 

"Es ist keine gute Zeit für junge Bands, die effektiv noch Musik mit Instrumenten machen", schreibt Tröhler: "Das hat man auch an der 23. Ausgabe des „Band it“-Wettbewerbs im Bubiker Club Rampe gesehen. Talentwettbewerbe sind nicht nur ein mögliches Sprungbrett für junge Musiker, sondern auch eine Möglichkeit, neue Musik zu entdecken. Dennoch zeichnete sich die Rampe durch erschreckende Leere aus. Zumeist waren es keine Besucher aus „freien Stücken“, sondern da jubelten enge Freunde und die Familie. War überhaupt jemand auf Entdeckungstour so wie ich?"

 

Von den Bands besonders gelobt wird im "Negative White" die Gruppe Overheat: "Alleine schon wegen Overheat hat sich den Besuch in Bubikon gelohnt. Erst recht, weil der Eintritt frei war. Erstaunlich, wie wenig spontan Entschlossene sich in der Rampe zeigen liessen. Eine traurige Bilanz für den Nachwuchs."

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Janosch Tröhler (Montag, 11 Juni 2012 15:56)

    Herzlichen Dank für die Zitierung von Negative White.

    Freundliche Grüsse
    Janosch Tröhler

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: