Rapperswil: 17 Jahre Haft für Tötungsdelikt

Das Kreisgericht Gaster-See hat einen 58jährigen Mann zu 17 Jahren Haft und zu einer ambulanten Therapie verurteilt. Er soll im März 2011 am helllichten Tag den Hauswart des ehemaligen Swisscom-Gebäudes an der alten Jonastrasse in Rapperswil-Jona erschossen haben. Die Verteidigung hatte für den nichtgeständigen Angeklagten einen Freispruch gefordert, die Staatsanwaltschaft mindestens 18 Jahre und anschliessende Verwahrung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: