Schwarzarbeiter in Bubikon und Stäfa

28jähriger Serbe auf Baustelle in Bubikon verhaftet

kapo.Die Kantonspolizei Zürich hat am Dienstagmorgen (29.5.2012) in Bubikon und Stäfa Schwarzarbeiter festgenommen. Fahnder der Kantonspolizei Zürich kontrollierten kurz nach 8.00 Uhr auf einer Baustelle in Bubikon mehrere Arbeiter. Ein 28-jähriger Serbe ging ohne die nötige Arbeitsbewilligung einer Beschäftigung nach; er wurde festgenommen. Im Anschluss an die polizeiliche Sachbearbeitung wird er der zuständigen Staatsanwaltschaft zugeführt. Sein Arbeitgeber wird ebenfalls zur Anzeige gebracht.

Wenig später kontrollierten Fahnder der Kantonspolizei Zürich mehrere Angestellte einer Metzgerei in Stäfa. Ein 35-jähriger Serbe und ein 43-jähriger Kroate, beide mit Metzgerschürzen bekleidet, verrichteten ohne die nötige Bewilligung Arbeiten. Dies bestritten beide anlässlich der polizeilichen Befragungen. Ihr Arbeitgeber, ein 45-jähriger Serbe, wurde ebenfalls festgenommen und befragt. Er bestritt, dass die Verhafteten bei ihm gearbeitet haben. Die Arbeitnehmer werden der zuständigen Staatsanwaltschaft und später zur Prüfung fremdenpolizeilicher Massnahmen dem Migrationsamt zugeführt. Der Arbeitgeber wurde nach der Befragung auf freien Fuss gesetzt; er wird zuhanden der Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: