Polizei lobt Biker

Bild: KAPO SG
Bild: KAPO SG

kapo.Die Kantonspolizei hat am Pfingstmontag (29.05.2012) eine Schwerpunktkontrolle der Motorradfahrer auf den bekannten Routen Schwägalp und Hulftegg durchgeführt. Sie kann den Zweiradfahrern ein sehr gutes Zeugnis ausstellen. Es mussten nur kleinere Mängel an den Motorrädern beanstandet werden. Die integrierte Geschwindigkeitsmessung löste auf der Schwägalpstrecke bei einem Motorradfahrer bei 134 km/h und auf dem Weg zur Hulftegg bei einem Automobilisten bei 161 km/h aus. Erlaubt waren 80 km/h. Beide Lenker mussten den Führerausweis auf der Stelle deponieren.

Zusammen mit einem Spezialisten des Strassenverkehrsamtes kontrollierten Kantonspolizisten während vier Stunden vor allem Motorradfahrer auf der Strecke zur Schwägalp und zur Hulftegg. In diese Kontrolle war eine Geschwindigkeitsmessung integriert. Die Kontrolle wurde bewusst sichtbar und an beliebten Motorradstrecken durchgeführt. Die mehreren Dutzend kontrollierten Motorradfahrer reagierten auf die technischen Kontrollen äusserst gelassen. Sie wissen um die Gefährlichkeit von technischen Mängeln an ihren Zweirädern wie kennen auch die Risiken der Missachtung von Geschwindigkeiten.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: