Badesaison harzt

Die Badesaison 2012 am Egelsee kommt nicht recht auf Touren. Obschon in wenigen Tagen Pfingsten ist, hat die Wassertemperatur die 20-Grad-Marke noch nicht dauerhaft überschritten. Gegenwärtig ist das Egelsee-Wasser 18 Grad kalt, unterdurchschnittlich tief für die Jahreszeit. Das wird sich in den nächsten Tagen kaum ändern: Bei wechselhaftem, teilweise gewittrigem Wetter steigen die Lufttemperaturen kaum über 20 Grad, was natürlich einer Aufwärmung des Seewassers nicht unbedingt förderlich ist. Auch für Pfingsten ist wechselhaftes Wetter mit milden, aber keineswegs sommerlichen Temperaturen angesagt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: