Bergdrama am Mythen

kapo.Am Samstagabend, 19. Mai 2012, wurde ein im Kanton Aargau wohnhafter Berggänger bei der Kantonspolizei Schwyz durch Angehörige als vermisst gemeldet. Aufgrund der Meldung konnte davon ausgegangen  werden, dass der 31-jährige  Schweizer  alleine im Gebiet „Kleiner  Mythen / Haggenspitz“ unterwegs ist.

 

Die Kantonspolizei Schwyz leitete in der Folge unverzüglich eine Suchaktion ein. Dabei wurde sie durch Angehörige der Alpinen Rettung Schweiz, welche sich zufällig mit einer grösseren  Gruppe im  Rahmen eines Ausbildungskurses im Gelände aufhielt, unterstützt.  Kurz vor 21:00 Uhr konnte der Vermisste im  Gebiet  „Griggeli“, zwischen dem „Kleinen Mythen“ und der „Haggenegg“, nur noch tot aufgefunden und mit Hilfe eines Hubschraubers der Rega geborgen werden. Aufgrund der Ermittlungen dürfte der Berggänger während des Abstieges abgestürzt sein.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: