Dieselöl im Obersee

kapo.Am Freitagabend, 18. Mai 2012, stellte ein Passant im Hafen Marina Lachen gegen 20:00 Uhr eine grössere Menge Diesel auf dem Wasser fest. Die mit 15 Mann ausgerückte Feuerwehr Lachen erstellte in der Folge eine Sperre. Es gelang ihr, den Diesel zu binden und abzuschöpfen. Die Ermittlungen  der  Polizei  führten  schliesslich  zum  Verursacher,  einem  Bootsbesitzer,  welcher  sein  Boot letztmals vor dem Einwintern vollgetankt hatte. Durch die Wärme nahm der Diesel an Volumen zu und schwappte während der ersten Bootsfahrt des Jahres über.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: