Bernet vor stiller Wahl in Bubiker Gemeinderat

Für die Ersatzwahl in den Gemeinderat ist innerhalb der ersten, per 18. April 2012 abgelaufenen Frist nebst der 51jährigen Kauffrau/Familienfrau Christine Bernet aus Bubikon (Freie Bürgervereinigung FBV) keine weitere Kandidatur angemeldet worden. Dies geht aus einer amtlichen Publikation des Gemeinderats vom Freitag hervor. Wird auch innerhalb der sieben Tage umfassenden Nachfrist – sie läuft bis zum 4. Mai – keine zusätzliche Kandidatur angemeldet, sind für diese Wahl die Voraussetzungen für eine stille Wahl erfüllt. Die Ersatzwahl wurde infolge des Rücktritts von Gemeinderätin Käthy Angele nötig.

Zu einer Urnenwahl am 17. Juni wird es aber, wie berichtet, im Kampf um den vakanten Sitz in der Sozialbehörde kommen. Hier sind innerhalb der ersten Frist zwei Kandidaturen gemeldet worden: Die SP bewirbt sich mit dem 58jährigen Sozialarbeiter Ueli Wyler (Wolfhausen) für den Sitz des zurücktretenden Sepp Benz (SP), die EDU tritt mit der 46jährigen Stressregulations-Trainerin Daniela Wüthrich (Bubikon) an. Auch für diese Wahl sind in der siebentägigen Nachfrist weitere Kandidaturen möglich. Die Wahl wird mit einem leeren Wahlzettel durchgeführt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: