Motorsegler vermisst

So sieht der gesuchte Flugzeugtyp aus (Bild: KAPO ZH)
So sieht der gesuchte Flugzeugtyp aus (Bild: KAPO ZH)

kapo.Ein Motorsegler ist am Dienstagmittag (10.4.2012) vom Flugplatz in Hausen am Albis gestartet. Seither werden das Flugzeug sowie der Pilot vermisst. Gesucht wird auch im Zürcher Oberland.

 

Ein 63-jähriger Mann startete um 13.00 Uhr mit seinem Motorsegelflugzeug des Typs ‚DG 800‘ für einen Rundflug ab dem Flugplatz in Hausen am Albis. Gleichen Tages um ca. 14.00 Uhr hatte er mit einem Flugkollegen in der Region Hoch Ybrig den letzten Funkkontakt. Seither fehlt vom Flugzeug sowie dem Piloten jede Spur. Die Sucharbeiten im Zürcher Oberland, Ricken, March und im Ybrig-Gebiet dauern weiter an.

Nebst der Kantonspolizei Zürich stehen die Schweizer Armee, die REGA, das Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL), das Bundesamt für Polizei (Fedpol) sowie verschiedene Polizeikorps im Einsatz.

Personen die zum Verbleib des Motorseglers Angaben machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Telefon 044 247 22 11 oder mit jeder anderen Polizeistelle in Verbindung zu setzen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: