Mysteriöse Antennen

Repeater an der Bühlhofstrasse in Wolfhausen
Repeater an der Bühlhofstrasse in Wolfhausen

Plötzlich waren sie da in unserer Gemeinde, die kleinen Antennen an Beleuchtungskandelabern. Natel-Antennen? Umsetzer für das digitale Fernseh- und Radionetz? Oder gar eine geheimdienstliche Überwachungsanlage? Eine Rückfrage bei Gemeinderat Peter Nägeli, dem Tiefbauvorstand Bubikons, brachte des Rätsel Lösung. Es handelt sich um Teile des neuen Leck-Ortungssystems der Wasserversorgung. Die eigentlichen Sendeeinheiten befinden sich bei den Hydranten. Dort lauschen Mikrofone nach typischen Leckgeräuschen. Das Signal wird über die sogenannten Repeater – eben die an den Bekleuchtungskandelabern angebrachten Antennen – bis zum Zentralrechner bei der Wasserversorgung weitergegeben. Erstaunlich: In Wasserversorgungsnetzen gilt ein Schwund von 10 Prozent noch als normal.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: