Sonova: Betreibungen höher als angekündigt

Der Stäfner Hörgerätehersteller Sonova Holding AG hatte am 15. März 2012 darüber informiert, dass sie Zahlungsbefehle diverser Investoren – vertreten durch Deminor SCRL / CVBA – im Betrag von insgesamt 15 Millionen Franken erwarte ("buebikernews" berichtete). In der Zwischenzeit hat die Sonova Zahlungsbefehle im Totalbetrag von rund 26 Millionen Franken erhalten, was den ursprünglich der Gesellschaft angekündigten Betrag übersteigt. Wie die Sonova in einer Mitteilung schreibt, hat sie bezüglich sämtlicher Zahlungsbefehle Rechtsvorschlag erhoben. Die Betreibungen wurden vorsorglich eingeleitet, um eine Verjährung der behaupteten Ansprüche zu verhindern. Die Sonova erwarte keine weiteren Zahlungsbefehle, heisst es in der Mitteilung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: