Schule mit Überschuss

Die Jahresrechnung 2011 der Schulgemeinde schliesst bei einem Aufwand von Fr. 12‘850‘853.96 und einem Ertrag von Fr. 12‘943‘465.99 mit einem Ertragsüberschuss von Fr. 92‘912.03 ab. Budgetiert war ein Aufwandüberschuss von Fr. 565‘000.00. Die Verbesserung des Ergebnisses ist im Wesentlichen dank höherer Steuereinnahmen zustande gekommen, schreibt die Schulpflege in einer Mitteilung.
Die Nettoinvestitionen waren mit Fr. 3‘069‘000.00 budgetiert und rechnen mit Fr. 3‘094‘639.85 ab. Bei den Investitionen handelt es sich um den Neubau der Aula Bergli sowie um die Sanierung und den Einbau von Gruppenräumen in den Schulhäusern Spycherwise und Mittlistberg.

 

 

Doppelturnhalle und Schulraumerweiterung Fosberg Wolfhausen


Mit dem neuen Finanzausgleich, der seit dem 1. Januar 2012 in Kraft ist, entfällt die finanzielle Beteiligung des Kantons an Schulbauten. Als Folge sind die „Empfehlungen für Schulhausanlagen“ nicht mehr verbindlich. Die Schulpflege hat entschieden, sich bei Bauvorhaben nach wie vor auf die bisherigen Empfehlungen zu stützen.
Zudem hat die Schulpflege das Auswahlverfahren für die Bauten in Wolfhausen wie folgt festgelegt:
Für den Ersatz der Turnhalle in Wolfhausen durch eine Doppelturnhalle wird das Verfahren „Gesamtleistungsangebot“ gewählt. Für die Erweiterung des Schulraumes in Wolfhausen wird das Verfahren „Honorarwettbewerb“ gewählt.

 

Berechnung von Reinigungsflächen

 

Es gibt immer wieder Probleme mit der Berechnung der Stellenprozente für die Reinigung und den Unterhalt der Liegenschaften. Da das bisherige System veraltet ist, hat die Schulpflege die Firma Beresoft beauftragt, eine entsprechende Berechnung für die Liegenschaften der Schul-gemeinde zu erstellen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: