Sommerzeit!

Am Sonntag, 25. März 2012, beginnt um 02.00 Uhr die Sommerzeit. Die Uhren müssen um eine Stunde auf 03.00 Uhr vorgestellt werden. Wer nach "alter" Zeit ins Bett geht, verliert also eine Stunde Schlaf. Tipp: Profis stellen darum die Uhren schon beim Insbettgehen (das bereits nach "neuer" Zeit erfolgt) um und schlafen gleich lang wie immer...

Bei den SBB werden um 02.00 Uhr alle Bahnhofsuhren zentral auf 03.00 Uhr vorgestellt. Alle Züge, die um 02.00 Uhr unterwegs sind, erhalten somit eine Stunde "Verspätung". Im Nachtnetz des Zürcher Verkehrsverbundes verkehren die Busse und Züge nach der Umstellung gemäss Sommerzeit. Obwohl sich die «Ausgeh»-Zeit für die Nachtschwärmer um eine Stunde verkürzt, ist deren Heimkehr mit dem öffentlichen Verkehr organisiert.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: