162 km/h auf der A53

kapo.Am Dienstagvormittag zwischen 8 und 10 Uhr hat die Kantonspolizei St. Gallen auf der Autobahn A53, Fahrtrichtung Reichenburg-Hinwil, bei einer Geschwindigkeitskontrolle 16 Schnellfahrer angehalten und gebüsst. Zwei besonders Schnelle mussten ihren Führerausweis auf der Stelle abgeben. Der Schnellste, ein 24-jähriger Bosnier, war mit 162 km/h anstelle der erlaubten 80 km/h unterwegs. 14 Verzeigte fuhren mit Geschwindigkeiten zwischen 111 und 120 km/h.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: