Pastor ist noch Mitglied der reformierten Kirche

Church Dome präsentierte sich am Eröffnungstag der interessierten Bubiker Bevölkerung

Mit einem "Open Doors" für die interessierte Bevölkerung hat am Samstag die Eröffnung und Einweihung des Bubiker Church Dome der Freikirche "Grace Family Church" begonnen. Deren Pastor Erich Engler (Bild oben) ist immer noch Mitglied der reformierten Landeskirche, wie er "buebikernews" verriet.

 

Mit 500 Sitzplätzen auf 8600 Quadratmetern Grundstücksfläche ist der in acht Monaten Bauzeit von Pfäffikon SZ ins Bubiker Industriequartier Wändhüslen gezügelte Dome eines der grössten Veranstaltungslokale in unserer Gemeinde. Fremdvermietet wird es aber wohl kaum, wie Engler erklärte. "Wir werden darüber noch beraten: Freie Termine, wo wir keine eigenen Veranstaltungen und Seminare durchführen, gibt es ohnehin wenige."

 

Die 1999 auf der Basis eines Vereins als "Familienkirche" gegründete Gemeinschaft zählt nach eigenen Angaben durchschnittlich 150 Gottesdienstbesucher, "vom Baby bis zu über 80-Jährigen." Eigentliche Mitglieder in der von einem fünfköpfigen pastoralen Leiterschaftsteam geführten Kirche gibt es nicht: Es gilt der Grundsatz "come and see". 2007 ergänzte Gemeindeleiter Engler, der auch Einzelmitglied der Evangelischen Allianz ist, das Angebot durch die "Internetkirche", einen Onlinedienst mit monatlich 50 000 Downloads.  Die Vision der Kirche ist laut einem den Medien abgegebenen Fact Sheet "die Befreiung von Leistungsdruck, Schuldgefühlen und Zwängen durch die Botschaft von Grace, Gnade und unverdienter Gunst".

 

Im Anschluss an die Besichtigung waren Gäste und Medien zu einer offiziellen Eröffnungsfeier geladen (Bericht folgt).

 

Bildstrecke Church Dome

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: