Wohl keine Kampfwahl

*Deklaration von Interessensbindungen: Thomas Illi ist Präsident der EVP Bubikon
*Deklaration von Interessensbindungen: Thomas Illi ist Präsident der EVP Bubikon

Die Personalie war offensichtlich gut vorbereitet: Noch vor der amtlichen Wahlanordnung und dem Beginn der Anmeldefrist für Kandidaturen hat die Freie Bürgervereinigung Bubikon-Wolfhausen (FBV) mit Christine Bernet eine überzeugende Kandidatin für den vakanten Sitz im Gemeinderat präsentiert.

 

Klar schien, dass nur eine Frau infrage kommt, denn Käthy Angele war die einzige Vertreterin des weiblichen Geschlechts im Gemeinderat, der sonst zu einem reinen Männergremium würde. Klar schien auch, dass für die FBV die Chancen, einen raschen Übergang mit einer stillen Ersatzwahl zu erreichen, nur dann gelingen kann, wenn eine bereits bekannte und gut vernetzte Persönlichkeit mit Behördenerfahrung präsentiert werden kann. Dies ist in der Person der Kandidatin ohne jeden Zweifel der Fall. Die Lust der übrigen Parteien im Dorf, den Freien Bürgern den Sitz streitig zu machen und eine Kampfkandidatur aufzustellen, dürfte damit zum vornherein gedämpft worden sein.

 

Aus Sicht einer lebendigen Demokratie mögen stille Ersatzwahlen immer ein bisschen einen schalen Nachgeschmack haben. Aus Sicht der Kontinuität und im Blick auf die nicht leichten Aufgaben, die im Gemeinderat warten, ist Parteiengezänk um jeden Preis aber keine Alternative, wenn gute Kandidaturen zur Verfügung stehen.

 

Thomas Illi, Chefredaktor "buebikernews"*

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: