Bubiker Gemeinderätin Käthy Angele tritt zurück

Rücktritt auch in der Sozialbehörde – Gemeinderat ordnet Ersatzwahl an

Die Bubiker Gemeinderätin Käthy Angele (Freie Bürgervereinigung) tritt vor Ablauf der Amtsdauer auf Ende April 2012 zurück. Ebenfalls zu einem vorzeitigen Rücktritt kommt es in der Gesundheitsbehörde: Auch Sepp Benz (SP) will per sofort aufhören. Der Bezirksrat Hinwil hat beide Entlasssungsgesuche bewilligt; der Gemeinderat hat für die vakanten Ämter eine Ersatzwahl angeordnet.

 

Käthy Angele ist im Gemeinderat zuständig für Landschaft und Gesundheit. Die 53jährige ETH-Ingenieurin tritt nach 14 Jahren Gemeinderat "aus gesundheitlichen und persönlichen Gründen", wie sie am Freitag gegenüber "buebikernews" erklärte. In dieser Amtsdauer amtet sie auch Vizepräsidentin des Gemeinderats.

 

Am 9. März wird die Wahlanordnung des Gemeinderats für die Ersatzwahl amtlich publiziert. Ab dann bis zum 18. April können Wahlvorschläge für beide freiwerdenden Ämter eingereicht werden, die von mindestens 15 Stimmberechtigten unterzeichnet sein müssen. Wenn nicht mehr Kandidaten als Sitze zur Verfügung stehen, ist eine stille Wahl möglich. Ansonsten findet am 17. Juni 2012 eine Urnenwahl statt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: