Pfanne mit Würsten auf dem Herd vergessen

kapo.Am Samstagmorgen kurz vor 6.30 Uhr hat der Mieter einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Halsgasse in Rapperswil starken Rauch in seiner Wohnung entdeckt. Die aufgebotene Feuerwehr hat dann als Verursacher eine Pfanne auf einem eingeschalteten Herd in der Wohnung einen Stock tiefer festgestellt.


Deren 32-jährige Mieterin war kurz nach Mitternacht stark betrunken nach Hause gekommen und hatte eine Pfanne mit Würsten auf der Herdplatte erhitzt. In der Zwischenzeit war sie aber eingeschlafen. Beide Betroffenen wurden vor Ort durch die Ambulanz betreut, weil sie Rauchgas eingeatmet hatten. Sie mussten aber nicht hospitalisiert werden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: