Velofahrer schwer verletzt

Schwerer Unfall mit vier beteiligten Autos bei Rapperswil: Seedamm für mehrere Stunden gesperrt

Bild: KAPO SG
Bild: KAPO SG

kapo.Am Mittwochnachmittag um 14.40 Uhr sind auf dem Seedamm, 300 Meter vor dem Ortseingang von Rapperswil, bei einem Verkehrsunfall drei Personen verletzt worden. Ein 70-jähriger Velofahrer wurde schwer verletzt mit der Rega ins Spital geflogen. Zwei Autolenker wurden leicht verletzt in ärztliche Behandlung gebracht. In den Unfall verwickelt waren vier Autos und ein Velo.


Ein 24-jähriger Automobilist fuhr auf dem Seedamm von Pfäffikon Richtung Rapperswil. Wegen einer stehenden Kolonne musste er rund 300 Meter vor dem Ortseingang stark abbremsen. Ein nachfolgender 46-jähriger Autofahrer wich auf die Gegenfahrbahn aus. Dort kam es mit einem 55-jährigen Automobilisten zu einer heftigen Kollision. Das Fahrzeug des ausweichenden Lenkers wurde durch die Wucht des Aufpralls auf die Fahrspur Pfäffikon-Rapperswil zurückgeworfen, wo es mit dem bereits stillstehenden Personenwagen des 24-Jährigen kollidierte. Das korrekt Richtung Pfäffikon fahrende Fahrzeug drehte sich mit dem Heck gegen das Trottoir. Dort kam es zu einer Kollision mit einem Richtung Rapperswil fahrenden 70-jährigen Velofahrer. Dieser wurde übers Geländer geworfen und kam schliesslich an der Ufersicherung zu liegen. Der Seedamm musste mehrere Stunden gesperrt werden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: