Die Polizei – vom Feind zum Pannenhelfer

kapo.Am Samstag ist die St. Galler Kantonspolizei in einem speziellen Fall ihrem Ruf als 'Freund und Helfer' gerecht geworden. Um 03.10 Uhr wurde an der Rickenstrasse in Eschenbach ein 33-jähriger Fahrzeuglenker angehalten, dessen Fahrzeug mit beschlagender Frontscheibe unterwegs war. Nach der Befragung wurde ihm auch eine Verzeigung an die Staatsanwaltschaft eröffnet. Der Mann verheilt sich während der Kontrolle äusserst uneinsichtig und unkooperativ. Nebst jeglicher Auskunft verweigerte er auch seine Unterschrift.

Dieses Verhalten änderte sich dann schlagartig, als er bemerkte, dass er sein Fahrzeug mit einer inzwischen leeren Autobatterie keinen Meter mehr bewegen konnte. Nachdem die Polizisten seinen Wagen überbrückten, wünscht der Lenker den Beamten doch noch einen schönen Nachtdienst…

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: