U21-A-Juniorinnen schlagen Lejon Zäziwil!

Hohes Tempo, kampfbetontes Spiel: Riders gegen das Team aus dem Emmental.
Hohes Tempo, kampfbetontes Spiel: Riders gegen das Team aus dem Emmental.

In einem kampfbetonten, spannenden Heimspiel haben die U21-A-Juniorinnen der Floorball Riders Dürnten – Bubikon – Rüti drei Punkte gegen Lejon Zäziwil erobert.

 

Das Spiel begann für die Oberländerinnen denkbar schlecht: Bereits nach 25 Sekunden lagen sie im Rückstand – durch ein Eigentor! Vielleicht brauchte es aber gerade diesen Weckruf: Für den Rest des Startdrittels hielten die Riders ihren Kasten sauber. Das nächtse Tor fiel erst in der Mitte des zweiten Drittels: Daniela Spaargaren glich für die Riders aus! 1:1 hiess es auch noch in der zweiten Drittelspause.

 

Wegen eines Wechselfehlers kurz vor der Pause mussten die Riders in Unterzahl ins Schlussdrittels starten. Doch die Oberländerinnen zogen durch Tore von Pascale Pfister, Daniela Spaargaren, Rea Benedetti und Stéphanie Hegglin bis auf 5:2 davorn, bevor Lejon wieder auf 5:4 herankam. Doch die Riders hielten in den hektischen Schlussminuten dem Druck stand (Pascale Pfister hatte sogar noch die Chance zum 6:4) und siegten 5:4!

 

Dürnten-Bubikon-Rüti - UH Lejon Zäziwil 5:4 (0:1, 1:0, 4:3)

Roosriet, Rüti ZH. SR Mathis/Salzgeber.
Tore: 0. Eigentor 0:1.32. Spaargaren 1:1. 45. Pfister (Raimann) 2:1. 46. Kipf 2:2. 51. Spaargaren 3:2. 51. Benetti (Spaargaren) 4:2. 55. Hegglin 5:2. 58. Kipf 5:3. 59. Kipf 5:4.
Strafen: 2mal 2 Minuten gegen Dürnten-Bubikon-Rüti. 1mal 2 Minuten gegen UH Lejon Zäziwil.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: